Mobiles Internet Flatrate Vergleich

Mit einer mobilen Datenflatrate können Sie ohne zusätzliche Kosten im nationalen mobilen Internet surfen. Die maximalen Surfgeschwindigkeiten liegt dabei derzeit bei 14,4 Mbit/s (HSPA+). Eine UMTS HSDPA Flatrate eignet sich für Sie, wenn Sie pro Monat an mehr als 6 Tagen mobil ins Internet gehen wollen. Sofern Ihr Nutzerverhalten darunter liegt, sollten Sie lieber einen UMTS Prepaid Tarif wählen.

UMTS Flatrate Tarife werden von vielen Providern angeboten. In der folgenden Übersicht bekommen Sie einige ausgewählte Anbieter und deren Leistungen präsentiert.

Logo Netz
Max. Speed
GPRS ab Surf Stick in Euro Mindest-Vertragslaufzeit in Monaten Sim Only Netbook mtl. ab Preis in Euro weitere Infos

Trotz Sorfgältiger Recherche übernehmen wir keine Haftung für eventuell falsche Informationen. Wir weisen darauf hin, dass ausschließlich die Informationen und Preise auf der Seite der Produktanbieter maßgablich sind.

Flatrates für das mobile Internet

Mit Flatrates für das mobile Internet können Sie national ohne Zeit- und/oder Volumenbeschränkung mobil surfen. Durch die Grundgebühr sind bereits alle Internet-Kosten gedeckt. Dank HSDPA oder sogar HSDPA+ stehen Ihnen bei vielen Datenflat-Anbietern bis zu 14,4 Mbit/s im Download zur Verfügung. Bitte seien Sie sich jedoch der Tatsache gewiss, dass die Surfgeschwindigkeit stark vom aktuellen Standort abhängig ist. So kann eine Flatrate für das mobile Internet trotz eines 7,2 Mbit/s Potentials deutlich weniger Leistung bringen. Gerade in ländlichen Regionen kann eine solche Datenflatrate eventuell nur EDGE geschwindigkeit liefern. Die Surfgeschwindigkeit von EDGE liegt bei 220 Kbit/s im Download und ist damit ca. 4 mal so schnell wie ISDN.

Drosselung auf GPRS - Das maximale Surfvolumen

Eine weitere Besonderheit bei mobilen Datenflatrates ist die mit Ihnen verbundene Geschwindigkeits-Drosselung: für ein gewisses Datenvolumen steht Ihnen die volle (am jeweiligen Standort) Surfgeschwindigkeit zur Verfügung. Sollte diese Datengrenze überschritten werden, reduzieren die Anbieter für den Rest des Monats die Surfgeschwindigkeit auf GPRS (ca. 64 Kbit/s). Diese Regelung treffen Sie im Grunde bei allen UMTS Flatrate Anbietern. Gängige Grenzen in diesem Bereich liegen bei 3, 5 oder 10 GB pro Monat.

Günstige Datenflats finden Sie ebenfalls in unserem Datentarifrechner.