Tagesflatrate Vergleich - UMTS Prepaid Tarife

Sofern Sie an weniger als 6 Tagen pro Monat mobil ins Internet über UMTS oder HSDPA gehen wollen, empfiehlen sich UMTS Prepaid Tarife. In diesem Fall sparen Sie im Vergleich zur UMTS Flatrate monatlich bares Geld. Einer der größten Vorteile der Tagesflatrates in Form vom UMTS Prepaid Tarifen ist jedoch, dass Sie keine monatlichen Grundgebühren haben, keine Mindestvertragslaufzeit eingehen müssen und nur dann bezahlen, wenn Sie das mobile Internet wirklich nutzen. Insofern eignen sich UMTS Prepaid Tarif für Wenigsurfer. In allen anderen Fällen empfehlen wir UMTS Flatrate Tarife. In der folgenden Übersicht präsentieren wir Ihnen einen Tagesflatrate Vergleich:

Logo Netz
Max. Speed
GPRS ab Monatsflat ab € Tagesflat ab € Surf Stick ab € Sim Only Start- guthaben in € Starter-
Set ab €
weitere Infos

Trotz Sorfgältiger Recherche übernehmen wir keine Haftung für eventuell falsche Informationen. Wir weisen darauf hin, dass ausschließlich die Informationen und Preise auf der Seite der Produktanbieter maßgablich sind. Bitte beachten Sie, dass das Startguthaben auch kalkulatorisch sein kann, z.B. 5 Surf-Freitage zu je 3,50 € ergeben ein rechnerisches Startguthaben von 17,50 €. Ähnlich kann es sich beim angegebenen Preis für die Tagesflat verhalten. Sofern nur eine Wochenflat verfügbar ist, berechnen wir daraus den kalkulatorischen Preis für eine Tagesflat. Z.B. Wochenflat für 7€ ergibt einen kalkulatorischen Preis für eine Tagesflat von 1€.

Tagsflatrate Surfstick

Bei den meisten UMTS Tagesflatrates bekommen Sie einen Surfstick zum Prepaid Tarif dazu. Entsprechende Informationen können Sie dem oberen Tagesflatrate Vergleich entnehmen. Die Prepaid Surf Sticks weisen jedoch in den meisten Fällen einen SIM oder Net-Lock auf und sind nur mit der mitgelieferten UMTS SIM Karte zu verwenden. Die Anbieter von UMTS Tagesflatrates wollen sich mit diesem Mechanismus dagegen schützen, dass der Prepaid Surfstick mit der SIM Karte eines anderen Anbieters verwendet wird. In aller Regel hat ein UMTS Prepaid Surfstick eine maximale Surfgeschwindigkeit von bis zu 3,6 Mbit/sim Download. Damit wollen die Provider ihr Flatrate Angebote mit den höheren Bandbreiten attraktiver gestalten.

UMTS Tagesflats buchen

Bei UMTS Tagesflatrates handelt es sich um UMTS Prepaid Tarife. Sie gehen keine langen Mindestvertragslaufzeiten ein und müssen keine Grundgebühr bezahlen. Es fallen bei UMTS Prepaid Tarifen nur Kosten an, wenn Sie den Surfstick nutzen. Die Tagesflatrates für das mobile Internet werden bei den Anbietern und deren Tarifen entweder automatisch oder über eine Software gebucht und reichen in aller Regel von 0:00 bis 24:00. Dieser Art der Informationen entnehmen Sie bitte den Detailseiten zu den Prepaid Datentarifen. Aus Platzgründen können wir im oberen Tagesflatrate Vergleich leider keine Angaben zur Laufzeit der Tagesflats liefern.

Tagesflatrate UMTS

Die maximale Surfgeschwindigkeit liegt bei den meisten Tagesflatrates auf dem Niveau von HSDPA und somit 3,6 Mbit/s oder aber 7,2 Mbit/s. Einige Anbieter können Ihnen jedoch nur eine UMTS Tagesflat anbieten. Das bedeutet, dass die maximale Surfgeschwindigkeit bis 384 kbit/s liegt. Die maximal zur Verfügung stehende Surfgeschwindigkeit können Sie dem oberen Tagesflatrate Vergleich unter Netz/Max. Speed entnehmen.

Zur individuellen Suche von Datentarifen empfehlen wir Ihnen unseren Tarifrechner für Datentarife.

Wir hoffen Ihnen mit unserem Tagesflatrate Vergleich bei der Wahl eines passenden Tarifs weitergeholfen zu haben. Wir weisen darauf hin, dass bei unserem Tagesflatrate Vergleich auch Wochenflats auftauchen können, die zu einem kalkulatorischen Tagesflat-Preis führen (Bildmobil).